Ein Markt, den man sich merkt

  • Aktuelles
  • Grußwort des Bürgermeisters
  • Philosophie

Ostern ist!

30.03.2017

 

tl_files/zenn/img/news/Ruebezahlbrunnen.jpg
Fleißige Hände haben auch dieses Jahr wieder unser Rübezahlbrunnen am Marktplatz und den Pavillon in der Rosenau so österlich dekoriert.
 
Ein herzliches Dankeschön für den wunderschönen Osterschmuck geht an Erika Scheuenstuhl, Käthe Gügel und Marion Scheuenstuhl sowie an die Damen der Schützengesellschaft.
 
tl_files/zenn/img/news/Gartenhaeuschen Ostern.jpg
 

[nbsp

Lassen Sie sich Obstbäume schenken!

13.03.2017

tl_files/zenn/img/Gemeindeleben/Formulare/Streuobstwiese.png
Wussten Sie schon, dass sich der Streuobstbestand in Bayern seit 1965 um 70 % reduziert hat? Wo vor 52 Jahren in Bayern noch 20 Millionen Streuobstbäume standen, stehen heute nur noch 5,6 Millionen.

Es ist Zeit zu handeln!

Daher rufen die Kommunalen Allianzen Aurach-Zenn und A7 Franken West mit dem Projekt „500 Mal Zukunft“ gemeinsam zu einer Obstbaumpflanzaktion auf.
Im Rahmen der Aktion kann jedem interessierten Gemeindebürger, auf einer Fläche, die außerhalb von bebautem Gebiet liegt und nicht eingezäunt ist, Obstbäume und Pflanzmaterial (Pfahl, Verbissschutz,…) kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

 
Bei Interesse stehen hier das Antragsformular und die Sortenliste zum Herunterladen bereit. Bitte ausfüllen und in den Rathäusern Neuhof a.d.Zenn und Trautskirchen abgeben.

Breitbandausbau 1. Verfahren

17.01.2017

Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind. Näheres hierzu kann der Breitbandrichtlinie -BbR- entnommen werden.

 

Der Markt Neuhof a.d.Zenn beabsichtigt, sich in diesem Förderverfahren zu beteiligen. Nachstehend informieren wir über den derzeitigen Stand im Förderverfahren:

Weiterlesen …

Breitbandausbau

16.01.2017

Förderprogramm für den Breitbandausbau - 2. Verfahren

Breitbanderschließung Markt Neuhof a.d.Zenn

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Der Markt Neuhof a.d.Zenn beabsichtigt, sich in einem 2. Förderverfahren zu beteiligen. Nachstehend informieren wir über den derzeitigen Stand im 2. Förderverfahren:

Weiterlesen …

Bürgermeister Bruno Thürauf

Grüß Gott! - Herzlich willkommen und viel Freude auf den Internetseiten des Marktes Neuhof a.d.Zenn

Was Sie auf den Internetseiten finden, soll Ihnen einen raschen Überblick über Geschichte, Infrastruktur und die Möglichkeiten mannigfaltiger Freizeitgestaltung in anmutiger Landschaft verschaffen.
Ich lade Sie herzlich ein, besuchen Sie unsere traditionsreiche Marktgemeinde mit ihrem historischen Marktplatzensemble, der mittelalterlichen Marktbefestigung und dem ehemaligen Wasserschloss.
Unser solarbeheiztes Familienfreibad, die Grund- und Mittelschule, eine Kindertagesstätte mit Krippe, Kindergarten und Hort, vielfältige Sportanlagen
und das neue Baugebiet "Endlein" (www.endlein-neuhof-zenn.de), zeigen aber auch, dass unsere Marktgemeinde in der Gegenwart nicht an Bedeutung verloren hat.
Mit dem Ausbau der Staatsstraßen 2255 und 2413 ist der Großraum Nürnberg über die Südwesttangente in ca. 25 Minuten erreichbar, womit unsere Gemeinde auch im Bereich Wohnen und Bauen an Attraktivität hinzugewonnen hat.
Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie Kontakt auf!
Bürgermeister und Verwaltung stehen Ihnen für weitere Informationen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

Ihr Bruno Thürauf, 1. Bürgermeister

In Neuhof a.d.Zenn gibt es neben einem historischen Ortskern und einem ehemaligen Wasserschloss viel Bemerkenswertes für einen Ort mit rund 2.100 Einwohnern.

Für alle, die hier leben und für alle, die hier Urlaub machen. Ob Sommer oder Winter – hier kann man Franken und seine schöne Natur noch hautnah erleben.

Im beheizten Freibad sowie auf Rad- und Wanderwegen ebenso wie am Skilift. Das alles merkt man Tag für Tag. Doch so manches vergisst man nie: Den traumhaften Ausblick vom 400 Meter hohen Kolmberg über das gesamte Zenntal ebenso wenig wie die jährlichen Fixtermine im Kalender – die Kärwa und das Marktplatzfest mit Kunstmarkt.

Kinder & Familie

Neuhof an der Zenn

Informationen bei Fragen rund um die Familie.

 

mehr...

Tourismus

Neuhof an der Zenn

Das komplette Freizeitangebot finden Sie auf www.zenntal.de


mehr...

Kummerkasten

Neuhof an der Zenn

Wünsche? Anregungen? Schäden? Geben Sie uns Bescheid!

mehr...

Neubaugebiet "Endlein"

Neuhof an der Zenn

Informationen unter www.endlein-neuhof-zenn.de

mehr...

Vereinsleben

Neuhof an der Zenn

Sport, Musik, Freizeit? Unsere Vereine stellen sich vor.

mehr...

Freizeittipp

Neuhof an der Zenn
Wie wär's mit
einer Zenntal-Tour?
 
 

mehr...

Markt Neuhof a.d.Zenn

Wappen
 
Marktplatz 10
90616 Neuhof a.d.Zenn
Tel.: +49 9107 924429-0
Fax: +49 9107 924429-99

Veranstaltungen

Fr. 28.04.2017

Scheierntheater

Theaterscheune Hitz, Hirschneuses

Sa. 29.04.2017

Scheierntheater
Theaterscheune Hitz, Hirschneuses

So. 30.04.2017

Scheierntheater
Theaterscheune Hitz, Hirschneuses

Fr. 05.05.2017

Scheierntheater
Theaterscheune Hitz, Hirschneuses

Sa. 06.05.2017

Soldaten- und Reservistenkameradschaft
Familienwandertag mit Grillfest
ab 15:00 Uhr

Sa. 06.05.2017

Scheierntheater
Theaterscheune Hitz, Hirschneuses