Quatiersmanagement

Im Rahmen des Quartierskonzepts mit dem Schwerpunkt Senioren hat der Markt Neuhof a.d.Zenn in enger Zusammenarbeit mit der Gruppe Markt der Generationen (MdG) die Stelle der Quartiersmanagerin geschaffen. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales über die Förderrichtlinie SeLA (Selbstbestimmt Leben im Alter) gefördert. Der Markt der Generationen bildet das inhaltliche Dach des Quartiersmanagements.

Kerstin Müller, studierte Nachhaltigkeitsgeografin aus Neuhof, hat die Aufgabe der Quartiersmanagerin zum 1. August 2019 in Teilzeit übernommen. Sie ist Anlaufstelle für alle Bürger, insbesondere für ältere Menschen und deren Angehörige, um sicherzustellen, dass Rat- und Hilfesuchende bedarfsgerechte Hilfe zu den Themen Wohnen, häusliche Betreuung und Unterstützung erhalten. Dazu gehört auch die praktische Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen etc. Die Koordination von generationenübergreifenden Begegnungsmöglichkeiten sowie sozialer Angebote für Jung und Alt, die Weiterentwicklung der Seniorenarbeit, die Verwirklichung einer Begegnungsstätte sowie von Wohnprojekten für ein selbstbestimmtes Leben im Alter sind weitere Kernaufgaben.

 

„Ich freue mich über die rege Nutzung dieses Angebots sowie über ihre Ideen, Meinungen und aktive Mithilfe zur Gestaltung unseres Quartiers, unserer Heimatgemeinde Neuhof!“
 
tl_files/zenn/img/Gemeindeleben/Bild Kerstin.JPGtl_files/zenn/img/Gemeindeleben/Logo Kerstin.jpg  

Meine Sprechstunde (Rathaus, 1.OG, Zi.-Nr. 09):

Montag 09.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag

14.00 bis 17.00 Uhr


oder auch gerne nach Vereinbarung!
 
Kontakt:
Telefon: 09107/924429-23
E-Mail: mdg@vg-neuhof.de